Änderungen oder Verschiebungen der einzelnen Termine sind möglich, daher ist es sinnvoll, sich telefonisch über die Veranstaltung zu informieren.

 

Seminare/Workshops und Heilkreise 2018

* Anmeldungen müssen, wenn nichts anderes angegeben ist, bis spät. Vortag der Veranstaltung 12 Uhr eingehen, Achtung: Mittwochs ist geschlossen, also dann bis Dienstag 12 Uhr anmelden.   Telefonische Anmeldungen: Ingolstadt: 0841/99372525

  

 Mehr über unsere Angebote erfahren Sie im Laden oder auf unserer Internetseite: www.relexa-ingolstadt.de und www.relexa-indersdorf.de (=die Seite von Relexa Oase am Hügel/Oberhandenzhofen)

Erklärung zu den Farben: Grün: Veranstaltung leitet Wilhelm Knerler, Rot: Veranstaltung leitet Baukje Trauner, Violett: Veranstaltung leitet Susanne Knerler 


Veranstaltungen im Oktober:
Aktion im Oktober:
Aura Soma Flaschen 25 ml (die kleinen) 20%  und auf die 50 ml 10% Preisnachlass


8.10. Aura Soma Infoabend, für alle, die noch keine Ahnung von Aura Soma haben und hier gerne reinschnuppern und reinspüren möchten, mit kleinen Mitmachübungen -  auf Spendenbasis, 18-ca 19.30 Uhr

11.10. 
Räuchern, eine Wohltat für Körper, Geist und Seele
 Räuchern hat energetisch gesehen eine stark öffnende, lösende und unterstützende Wirkung. Es beruhigt, gleicht aus, löst Stress aus dem Körper und Denken, entspannt.
Reinigt und harmonisiert Räumlichkeiten. Die beim Räuchern freiwerdenden Duftstoffe bergen in sich feinstoffliche Informationen, die uns mit tiefen Ebenen des Bewusstseins verbinden. Sanft und gleichzeitig kraftvoll werden damit tiefe energetische Prozesse angeregt, während zugleich Psyche und Geist beruhigt und befriedet werden.  
Selbst die Seele erreichen wir über gut komponierte Duftmischungen. Dabei hilft es Depressionen und Traurigkeit zu lösen und neue Heiterkeit  in unserem Leben zu führen
. Räuchern: als Energiebalance, zum Schutz für Mensch, Haus, Tier und zum Loslassen von Altlasten
19-21 Uhr, Kosten 24,- Euro
 

17.10.18
Workshop "Leben mit (Hoch-)sensibilität" von 18-22 Uhr; Kosten 65,- Euro.
Hochsensible Menschen sind Stress, Lärm und grelles Licht oft zu viel. Sie spüren regelmäßig das Bedürfnis allein zu sein, haben ein intensives Gefühlsleben, eine reiche Fantasie, lebhafte Träume und werden leicht von der Stimmung, die andere ausstrahlen, beeinflusst.

Wir wollen in dem Workshop uns das Thema (Hoch-/)Sensibilität - Herausforderung und Gabe näher ansehen, um sich selbst oder andere Familienmitglieder besser zu verstehen und umgehen lernen. Wer selbst "übersensibel" oder besser gesagt"beobachtungsbegabt" ist, kennt die Schwierigkeiten, die der Alltag oft so mit sich bringt und kommt evtl auch an seine Grenzen oder auch darüber hinaus - und wird krank. Um dem vorzubeugen, sich besser kennen- und verstehen zu lernen ist dieser Workshop gedacht.


20.10.  Workshop "Körblerzeichen für den Alltag -Heilen mit Zeichen (neue Homöopathie) Medizin zum aufmalen
Nehmen Sie ihre Gesundheit wieder in die eigene Hand. Nutzen Sie diesen Workshop zur Selbsthilfe. Sie lernen die Grundlagen des Austestens mit der Einhandrute/Pendel oder kinesiologische Testungen, Einblicke in die      Körbler´schen Zeichen, ihre Heilwirkungen und ihre vielfältigen Anwendungs-möglichkeiten. 9.30-16.30 Uhr Kosten 65,- Euro, Skript kann für 6,95 Euro erworben werden.

23.10.
offene Gesprächsrunde für alle, die spirituell/energetisch interessiert sind und einen Austausch suchen. von 19- ca 21 Uhr, Spendenbasis

24.10. Vollmond

30.10.
Herbstferien: Rutenkurs für Kinder (Voraussetzung ist Lesen und Schreiben können) von 15-18 Uhr
Inhalte: Einführungskurs in den Umgang mit der Einhandrute, wie geht das Ruten/Pendeln?
Was darf ich alles Ruten/Pendeln?
Was rute/pendele ich nicht? Wo sind meine Grenzen?
Was kann ich falsch machen? Und was kann dann passieren?
Ablauf des Rutens/Pendelns
25,00 Euro Kosten incl. Arbeitsunterlagen

______________________________________________________________
Vorausschau: Veranstaltungen im November:
Aktion im November: 10% auf alle Edelsteine

2.11. Seminar: Umgang mit Verlust eines geliebten menschen/Tieres durch Tod, Trennung, kein Verständnis/Gefühle mehr füreinander. Leere und das Gefühl des Alleinseins - der Verlust eines Menschen/Tieres kann eine sehr schmerzhafte Zeit sein. Wie gehe ich mit der Trauer um? Wie kann ich wieder glücklich weiter leben? Wie kann ich mich mit dem Verstorbenen verbinden? Wie kann ich meinen Abschiedsschmerz lindern? dieses Seminar dient dazu, offen mit der Trauer umzugehen, und den Neuanfang erkenne. Denn ein Ende bedeutet auch einen Neuanfang. 18.30-21 Uhr 35,- Euro 

4.11.
Pendel/Ruten/Tensorkurs Teil 1  9.30 – 16.30
(Teil 2   25.11.2018 von  9.30 – 16.30  Uhr)
Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt: max. 8 Personen.
Teil 1 Einführungskurs in den Umgang mit der Einhandrute/Pendeln, kosmische/geistige Gesetze kennen und einhalten, Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit der Einhandrute/Pendel erfahren, mögliche Störfaktoren und wie kann ich damit umgehen/sie ausschalten oder energetisch behandeln. 
Pendel und Ruten stehen zur Verfügung, können auch in Relexa gekauft werden oder Sie bringen Ihr/e eigen(e) mit.
Kosten 95,- incl. Arbeitsmappe mit Pendeltafeln, Seminargetränk und kleinen Häppchen; (wenn ich Teil 1+Teil 2 zusammen buche und gleich bezahle kostet es mich insgesamt 171 ,- Euro statt 190,-) Fürs Mittagessen bitte selbst gut sorgen.
Teil 2 (25.11.) Ausbildung in Ruten/Pendeln Teil II – Medizinischer Teil (Teil II ist ohne Teil I nicht buchbar, bzw. sind sichere Kenntnisse im Umgang mit der Einhandrute/Pendel Voraussetzung.) Körper, Geist und Seele ausruten lernen, sich selbst und fremde Personen ausruten, Beratungsgespräch führen lernen.
Kosten 95,- incl. Arbeitsmappe mit Pendeltafeln, Seminargetränk und kleinen Häppchen; (wenn ich Teil 1+Teil 2 zusammen buche und gleich bezahle kostet es mich insgesamt 170,- Euro) Fürs Mittagessen bitte selbst gut sorgen.

10.11. Grundausbildung zum holistischen Massage-Therapeuten von 10-16 Uhr, Kosten 80,- Euro
Die Grundausbildung zum "holistischen Massagetherapeuten" umfasst 3 Module (1. Körper, 2. Geist und 3. Seele), die jeweils wiederum drei Einheiten (körperliche, geistige, seelische Ebene) beinhalten. Jeder Ausbildungstag ist in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. 
Modul 1: Körper  - In diesem Modul werden die Grundtechniken der klassischen Massage gelernt und beübt: Basistechniken wie Ausstreichungen, Kneten, Drücken, Vibrieren, Halten. Dazu kommen ayurvedische und tibetische Elemente, in Zusammenhang mit alternativen Heilmethoden.
Seminargetränk und Snacks werden gestellt, fürs Mittagessen sorgt bitte jeder gut für sich selbst. Teilnehmerzahl begrenzt auf 6 Personen für eine sehr individuelle Begleitung. Bequeme Kleidung mitnehmen. 


 21.11. Workshop Channeln lernen leicht gemacht  der "Channel-Führerschein"  von 18-22 Uhr; Kosten 65,- Euro

Was ist Channeln? Channeln ist also die Fähigkeit, sich mit unsichtbaren Wesenheiten zu verbinden und die Botschaften und/oder Energien, herunter zu transformieren, zu übersetzen und in eine für alle verständliche Form zu bringen.
In diesem Workshop wollen wir lernen, welche Fähigkeiten/Hauptkanäle jede/r einzelne hat, ob es eher Hellhören, Hellsehen, Hellriechen, Hellschmecken oder Hellspüren ist, wir wollen mit Übungen uns dem Channeln nähern und uns unserer Medialität bewusster werden.

24.11.
Workshop Aura Chirurgie von 14-ca 18 Uhr 45,- Euro
Was ist Aura Chirurgie? Ist sie die Medizin des 21. Jahrhunderts?
Aura Chirurgie ist eine Heilmethode, die den Klienten nicht an seinem grobstofflichen, also physischen Körper behandelt, sondern in seinem feinstofflichen Körper, seiner Aura. Es steht immer das Suchen nach der Ursache an erster Stelle.
„Heilen“ als die zentrale Aufgabe und Ziel und erfolgt durch energetisch-informatorischen Austausch zwischen Behandler und Klient mittels handelsüblichen chirurgischen Instrumentariums.
Aura Chirurgie bietet die Grundlage für einen neue und gleichzeitig kostensparende Medizin, die durch Menschlichkeit, Wirksamkeit, Einfachheit, Präzision und das Ausblieben von Nebenwirkungen besticht.
Aura Chirurgie erreicht Ergebnisse, wie sie in dem logisch-rationalen und materiellen Weltbild oftmals undenkbar sind.
Themen und Blockaden mit Hilfe der Aura Chirurgie erkennen, lösen, wie z.B. Ängste, Beziehungsprobleme, schwierige Situationen am Arbeitsplatz ect.
Eingriffe und Operationen in der Aura (Schmerzen, körperliche Symptome – auch ohne klare Herkunft,… )
Themen aus der Aura herausholen wie z.B. Armutsgelübde, Siegel, Versprechungen, Schwüre, Flüche, Eide oder auflösen bestimmter Muster oder karmatischen Erinnerungen
Workshop:
Hier geht es um Einblicke und Erfahrungen in und durch die Aura Chirurgie-mit Hintergrundinformationen, so, dass man es danach selbst auch machen kann. Wir lernen, was hinter Symptomen stecken kann und wie diese zu lösen sein können.
Jeder Teilnehmer bekommt eine ausführliche Behandlung und die Möglichkeit, auch zu behandeln.​​​​​​​​​​​​​​


25.11.
Rutenkurs Teil 2 (siehe Ausschreibung Rutenkurs Teil 1 vom 4.11.)
Teil 2 Ausbildung in Ruten/Pendeln Teil II – Medizinischer Teil (Teil II ist ohne Teil I nicht buchbar, bzw. sind sichere Kenntnisse im Umgang mit der Einhandrute/Pendel Voraussetzung.) Körper, Geist und Seele ausruten lernen, sich selbst und fremde Personen ausruten, Beratungsgespräch führen lernen.
Kosten 95,- incl. Arbeitsmappe mit Pendeltafeln, Seminargetränk und kleinen Häppchen; (wenn ich Teil 1+Teil 2 zusammen buche und gleich bezahle kostet es mich insgesamt 170,- Euro) Fürs Mittagessen bitte selbst gut sorgen.
_____________________________________________________________


Vorausschau: Veranstaltungen im Dezember:

8.12. Grundausbildung zum holistischen Massagetherapeuten Modul 2 von 10-16 Uhr, 80,- Euro
Modul 2: Geist - Welche Energie will ich heute ausstrahlen, was will ich heute in meinem Leben einladen und kreieren, welches Raum-Energie-Bewusstsein brauche ich dazu und wie/was könnte ein ausgeruhter entspannter energiegeladener Körper dazu beitragen. Wir schauen und sie Hintergründe von Schmerzen, Blockaden an (Ursache-Wirkung)
Seminargetränk und Snacks werden gestellt, fürs Mittagessen sorgt bitte jeder gut für sich selbst. Teilnehmerzahl begrenzt auf 6 Personen für eine sehr individuelle Begleitung. Bequeme Kleidung mitnehmen.